Das MODEHAUS BAUMANN:
Ein Stück Gladenbacher Modegeschichte seit 1932...

Es war eine wirtschaftlich schwere Zeit, als Melanie Becker 1932unter ihrem Mädchennamen das Textilgeschäft in der Giessener Straße 5eröffnete. Auf kaum 50 Quadratmetern Verkaufsfläche wurden Manufaktur-,Kurz-, Weiß- und Wollwaren angeboten. Die besondere Leistung von MelanieBaumann und ihrem Ehemann Karl war es, daß das Haus Baumann sehr bald zueinem Begriff für guten Einkauf und vorbildlichen Kundenservice wurde.

 

1960 übernahmen Elsbeth und Rolf Baumann die Geschäftsführung. Mit wachsendem geschäftlichen Erfolg wuchs die Notwendigkeit, die Verkaufsräume immer wieder zu vergrößern und zu modernisieren. Seit 1985 präsentiert sich das MODEHAUS BAUMANN in seiner heutigen Größe mit 1000 Quadratmetern Verkaufsfläche.
 

Selbstverständlich bietet das Haus als besonderen Kundenservice einen großen Parkplatz hinter dem Geschäft. Die Inhaber des Modehauses sind vor jeder Saison wochenlang unterwegs, um für ihre Kunden die aktuelle und zugleich modische Kleidung zu beschaffen. Für jede Saison wird das Sortiment völlig neu aufgebaut, um für die Kunden ein optimales modisch anspruchvolles und preislich interessantes Angebot bereithalten zu können. Seit einigen Jahren ist Klaus Baumann mit seiner Frau Jutta in der Geschäftsleitungtätig. Beide sind tatkräftig dabei, die Tradition des Hauses Baumann hochzu halten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Modehaus Baumann